Der Unterricht in den Grundschulen findet wieder im Regelbetrieb in kompletter Klassenstärke statt. Unterrichtsbeginn, Pausenzeiten und Unterrichtsende sind für alle Klassen im Stundenplan versetzt eingeteilt. Die Parallelklassen haben immer zur gleichen Zeit Unterricht.
 
Coronaplan 1 Coronaplan 2
 
Coronaplan 3 Coronaplan 4
 
Die Kinder müssen pünktlich (am besten 10 Minuten vor dem Unterrichtsbeginn) auf dem Schulhof sein (ohne Eltern!). Sie werden dort von einer Lehrkraft in die Klassen geschickt.

Der Unterricht wird als Klassenunterricht bzw. im Jahrgang überwiegend von den Klassenlehrern erteilt. Ein festes Lehrerteam ist jeweils für einen Jahrgang zuständig.

In den Präsenzunterricht integriert sind sogenannte Arbeitsstunden, in denen alle Kinder einer Klasse mit einem Wochenplan ihre Hausaufgaben erledigen. Darüber hinaus gibt es keine Aufgaben, die zu Hause oder in der OGS erledigt werden müssen.

Nach dem Unterricht werden die Jahrgänge 2, 3 und 4 im Klassenraum entlassen und gehen von dort zügig nach Hause bzw. in die Betreuung. Die Erstklässler werden in den ersten Wochen von den Klassenlehrerinnen zum Schultor gebracht.
Zum Schutz aller Beteiligten darf Ihr Kind bei jeglichen Krankheitssymptomen auf keinen Fall in die Schule kommen! Informieren Sie uns bitte per Telefon (99 57 171 - ab 7.15 Uhr möglich), wenn Ihr Kind nicht zum Unterricht kommen kann.
 
 
 
 
 
Für alle Schulen des Landes sind durch die so genannten Stundentafeln die einzelnen Fächer sowie die Stundenzahl für die verschiedenen Klassen festgelegt. Auf dieser Grundlage erstellt jede Schule den Stundenplan. Für Grundschulen in NRW gilt folgende Stundentafel.
Stundentafel
   
© GGS Barbaraschule Mülheim