In der Bewegungsstunde haben Arnis, Moritz und ich Fußball gespielt. Das hat Spaß gemacht! (Kerem)
bewegung schulhof
Ich habe an der Stange Rückwärtssaltos gemacht und mit Kreide gemalt. (Ben B.)
bewegung kreide
Erst haben wir Tischtennis gespielt und danach war ich mit David und Philipp klettern. (Paul)bewegung auto

Ich habe mit David "Brawl Stars" gespielt und wir sind vom Klettergerüst gesprungen. (Emilian)
bewegung kletternetz bewegung klettern
Ich habe mit ein paar anderen Kindern Tischtennisball gespielt. Das hat sehr viel Spaß gemacht. (Felix)bewegung tischtennis
Wir haben mit unseren Freundinnen Mia, Lena G. und Yaren Pferd gespielt. (Leyla und Frida)
bewegung pferd1 bewegung pferd2

Am letzten Schultag vor den Herbstferien hat unsere Klasse 3b mit der 3a bei der Veranstaltung "Mülheim räumt auf" mitgemacht. Meine Gruppe hatte am Ende den vollsten Müllsack. (Freya)
muell maedchen
Wir sind in Gruppen aufgeteilt worden und sind mit Müllsäcken durch die Straßen gegangen. Ich fand es toll! (Luisa)
muell links muell rechts
Wir haben aufgeräumt in Mülheim und hatten sehr viel Spaß. Jeder durfte mit 3 Kindern zusammenarbeiten. Wir haben sehr viel Müll gefunden und auch Glas. (Antonia)
muell gruppenfoto3b
 
Schneemannbau kita Schneemannbau lena
Ich hatte gerade mit meiner Klasse eine Bewegungsstunde. Da hatte jemand die Idee, einen Schneemann zu bauen. Da hat fast die ganze Klasse mitgemacht. Wir durften ausnahmsweise die Treppe hoch, wo der Kindergarten ist, aber auch nur mit Herrn Haiduk. Wir brauchten nämlich noch Schnee. Da war vom Kindergarten eine Frau und die hat uns einen Stock gegeben. Das sollte die Nase sein. Dann hat Lena uns einen anderen sehr großen Schneeball gemacht, aber mit vielen Blättern. Dann haben wir den Schnellball von Lena sauber gemacht. Das hat irgendwie Spaß gemacht. Dann war der Schneemann fertig und ich hatte eine Spirale mit. Die haben wir dann als Hut genommen. Das war sehr schön mit meiner Klasse. (Amira)
Schneemannbau
Unsere 2b hat einen Klassenschneemann gebaut. In der Nacht ist der Schneemann erwacht. Er lief durch die Straßen. Er setzte sich in ein Auto und raste durch sie Straßen. Er raste und raste ins Kino. Er guckte sich Anna und Elsa an. (Max)

Schneemannbau arnis Schneemannbau finn

bauernhof1

Am 4.9. haben wir mit der Klasse einen Klassenausflug zum Dümptener Bauernhof von Marlene gemacht. Dort auf dem Hof haben wir erfahren, wie die Kartoffeln geerntet werden. Ben G.

Heute haben wir einen Ausflug zu Marlenes Bauernhof gemacht. Dort hat Marlenes Papa uns alles über Kartoffeln erzählt und er ist mit dem Trecker gefahren. Danach haben wir Kartoffeln geerntet. Philipp

Wir haben einen Ausflug zu meinem Bauernhof gemacht. Als 1. haben wir uns den Kartoffelroder an allen Ecken und Kanten angeguckt. Dann hat mein Papa ein paar Kartoffeln ausgemacht und anschließend auch Herr Haiduk. Dann haben wir gebuddelt und die Kartoffeln in Kartoffeltüten gepackt. Am Schluss haben wir uns die Hühner angeguckt. Wir hatten viel Spaß! Marlene

bauernhof3 bauernhof2

Als erstes liefen wir zum Kartoffelacker. Dort buddelten wir mit Hilfe der Hände Kartoffeln aus. Die Kartoffeln, die wir ausgebuddelt haben, legten wir in die Klassen-Kartoffelkiste. Dann lernten wir den Kartoffelroder kennen. Ein Kartoffelroder ist ganz einfach – falls du es noch nicht weißt – eine Kartoffel-Ernte-Maschine. Kurz bevor wir vom Kartoffelacker gingen, durfte Herr Haiduk Traktor fahren – hinten dran hing der Kartoffelroder. Dann durften wir noch Kartoffeln ausgraben. Dann gingen wir zu den Hühnern. Nach einer kurzen Pause haben wir noch ein Ständchen für Fynn gesungen, weil er heute Geburtstag hatte. Zum Schluss haben wir den Familie in der Beeck-Bolten noch DANKE gesagt und dann sind wir zurückgelaufen. Freya

Nach einer kurzen Wanderung sind wir an Marlenes Hof angekommen. Wir haben viele Kartoffeln geerntet. Ich habe sie in meine Tüte gesteckt. Dort gab es einen großen Kartoffelroder, auf dem Herr Haiduk gefahren ist. Es gibt auch Ziegen und 400 Hühner. Als ich zu Hause war, haben wir die Kartoffeln gekocht. Cool! Emilian

bauernhof4

mus grau mus bunt
Am Montagmorgen führten wir in der Aula - unter der Leitung von Frau Seesing -  mit unserer Klasse 1b das Musical „1000 Farben hat die Welt“ auf.
In dem Musical geht es darum, dass 4 Egalos fast alle Farben der Welt geklaut haben, sie wollen dass alles auf der Welt grau, gleich und eintönig wird. Alle Menschen sollen gleich werden, gleiche Kleidung tragen, gleich denken und gleiche Gefühle haben. Zum Glück versuchen die beiden Clowns Vario (Freya) und Colorida (Marlene) die Farben wieder zurückholen. Das machen sie mit Hilfe aller Kinder, indem sie die Kontinente abreisen.
mus reise mus rot
In Asien, unserem größten Kontinent, finden sie rot, in Australien blau, in Afrika gelb, in Brasilien grün und in Europa schwarz und weiß. Und so legen die beiden Clowns mit Hilfe aller Kinder den Egalos das Handwerk: und die Welt wird wieder bunt und lebt von Abwechslung und Träumen, von Phantasie und Mut. Denn jeder Mensch ist einzigartig!
mus schluss

rumpel bus2
Die 1a und 1b von der Barbaraschule fuhren am 12.3. in das Mülheimer Theater an der Ruhr und sahen sich Rumpelstilzchen an. Ein Müller sagte zum König: "Meine Tochter kann Stroh zu Gold spinnen." Der König sagte: "Diese Gabe gefällt mir. Bring sie her." Es gab nur eine Schauspielerin, die sich immer wieder umzog. (Freya)
rumpel theaterUnser erster Ausflug ging ins Theater zu Rumpelstilzchen und meine Mama war mit. (Ben G.)
"Heute back' ich, morgen brau' ich, übermorgen hole ich der Königin ihr Kind. Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß'." (Moritz)
rumpel buehne

"Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß'." (Luisa)

Wir, die Klasse 1b, haben mit der Klasse 1a einen Ausflug gemacht. Mir hat es gut gefallen. Ich glaube, Rumpelstilzchen hat es auch gefallen. Die Geschichte war toll. (Marlene)
rumpel zuschauer rumpel outside
Mir hat die Königstochter gefallen. Sie hat einen Kopfstand gemacht. Sie haben Gummibärchen und Brötchen verteilt. Cool. (Emilian)
Ich fand es heute beim Ausflug sehr schön. (Lena D.)
Das Theater hat mir Spaß gemacht. (Riley)
Im Bus fand ich es toll, weil es Spaß gemacht hat und das Theater war lustig. (David)
rumpel bus

   
© GGS Barbaraschule Mülheim