Arbeitsgemeinschaften

Ich bin in der Textil-AG. Hier machen wir verschiedene Sachen:
Weben, Sticken, Pompons, Traumfänger …

In der letzten AG-Stunde habe ich sogar “Teller-Wickeln“ gemacht. Nina

Tellerwickeln

Im Jahrgang 2 kommen alle Kinder im Laufe des Schuljahres in den Genuss, an der PC-AG teilzunehmen. Unser Computerraum ist mit 14 modernen Arbeitsplätzen ausgestattet und so befinden sich in der PC-AG jeweils ca. 12 Kinder, um ein optimales Arbeiten zu ermöglichen.
Die Kinder lernen, wie sie den Rechner eigenständig hochfahren können, wie man sich mit Benutzernamen und Kennwort anmeldet und wie man in verschiedenen Programmen arbeitet. Sie können sich am Ende der AG-Zeit selbstständig in der Lernwerkstatt an- und abmelden und darin verschiedenste Übungen bearbeiten.
computer ag

Einen Einblick erhalten die Kinder zudem in das Schreibprogramm LibreOffice. Hier erfahren sie, wie man Texte schreibt, das Schriftbild und die -größe verändern kann und es bereitet ihnen stets besondere Freude, selbst geschriebene Texte ausgedruckt mit nach Hause nehmen zu dürfen.
Auch das Arbeiten im Antolin-Leseprogramm ist Teil der PC-AG. So sollen die Kinder die Möglichkeit erhalten, zu Hause eigenständig Punkte in Antolin zu sammeln.
Schließlich wird auch das korrekte Herunterfahren des Rechners geübt und jedes Kind sollte am Ende der PC-AG in der Lage sein, die Teile eines Computers fachlich richtig zu benennen.

Am Ende erhalten alle Kinder ihren "PC-Führerschein" und sind fortan Experten im Umgang mit unseren Computern!

fussball ag3
Im Vordergrund der Fußball-AG steht die Koordination mit dem Ball und Gewöhnung an den Ball,  der Spaß am Spiel, aber auch der soziale Aspekt “Fußball als Teamspiel“:
- Fußballregeln lernen und umsetzen
- erste spielerische Koordinationseinheiten
- Spielformen
- miteinander spielen: Ballgefühl, Stationen, kleine Turniere, Kontakt mit anderen Kindern
- Spielpositionen rotieren
- Lehrer bzw. Trainer als Vorbild und Vertrauensperson erfahren

In dieser AG wirst du zum Medien-Scout der Barbaraschule ausgebildet: Tontechnik im Klassenraum / Tontechnik in der Aula / Beamer und Visualizer / Umgang mit Handy und Tablet / easy-speak-Mikrofone / Umgang mit dem LapCabby

medienscout anlage

medienscout

Am Freitag haben wir in unserer Medienscout-AG eine richtige kleine Prüfung gehabt. Frau Ripholz hat uns die Aufgabe gegeben, einen Visualizer anzuschließen und dann einen Gegenstand aus der Klasse an die Wand zu projizieren. In zwei Gruppen haben wir uns zuerst beraten, dann ging es los! Luna, Ceylin und Asli waren zuerst dran.
visualizer1 visualizer2
visualizer3 visualizer4
Und es hat wirklich geklappt! Da gab es von der anderen Gruppe Applaus, als wahrhaftig die kleine Bildkarte mit dem Löwen groß an der Wand zu sehen war. Schnell wurde alles wieder abgebaut und in die Taschen verpackt. Dann legte die zweite Gruppe los: Nina, Ramiza, Sherin und Sophia.
visualizer5 visualizer6
visualizer7 visualizer8
Und auch bei der zweiten Gruppe gab es große Augen, dass sie es wirklich ganz alleine geschafft hatten. Da waren die Medienscouts richtig stolz auf sich.
 
In der Musik – AG musizieren wir z.B. mit Instrumenten. Besondere Freude bereitet es den Kindern, das Lied “Merrily we`re roll along“ unisono auf dem Glockenspiel, dem Xylophon und den Boomwhackers erklingen zu lassen. Das klappt nach kurzer Zeit schon prima. Und natürlich singen wir auch!
Musik AG
textil devin textil weben textil robin
Weben1 Weben2
Ich bin in der Textil - AG. Sie macht richtig Spaß. Wir machen Pompons selber. Die sehen am Ende richtig cool aus. Wir lernen auch Weben. (Jil, Kl 4b)
Frau Kiesow hat uns auch beigebracht, wie man stickt. Jeder hat ein Stück Stramin bekommen. Das sieht aus wie ein kleines rechteckiges Gitter, das wir besticken und dann als Lesezeichen nehmen können. (Nina, Kl. 4b)
textil jil textil lesezeichen
 
theater martinsspiel1

In der Theater - AG tauchen die Kinder in die Welt des Theaters ein. Sie lernen nicht nur passende Aufwärmspiele, Lieder und Tänze kennen, sondern erfahren auch, was es heißt, ein Bühnenbild oder Kostüme für ein Theaterstück zu gestalten. Nicht zuletzt dürfen die Kinder zu echten kleinen Schauspielern werden und ein Theaterstück einüben und aufführen.

Passend zum Martinsfest haben die Kinder der Theater - AG im November 2018 das Martinsspiel aufgeführt.

theater martinsspiel

In der Theater - AG führen wir etwas auf und das macht viel Spaß. Das Martinsspiel war sehr schön und ich habe die Ehefrau gespielt. Am Anfang haben wir einen Schneeflockentanz gemacht. (Jolina, 3a)

Ich war die Schneeflocke. Das hat richtig Spaß gemacht! Am Anfang war es spannend. Wir werden bestimmt weitermachen. Und wir haben Texte auswendig gelernt. (Reyyan, 3a)

In der Theater - AG haben wir ein Martinsspiel aufgeführt. Ich war ein bisschen schüchtern und hatte Lampenfieber, aber dann ist doch alles gut gelaufen. Manche Kinder haben den Schneeflockentanz gemacht. In der Theater - AG haben wir auch schon etwas Witziges gemacht. (Luna, 3b)

Die Theater - AG macht Spaß. Wir haben in der Theater - AG auch schon das Martinsspiel aufgeführt. Ich war Martin. Ich hatte richtiges Lampenfieber, aber wie man so schön sagt: „Locker vom Hocker!“ Ich habe mir einfach alle in Unterhose vorgestellt. Ich freue mich schon richtig auf das nächste Theaterstück. (Judy, 3b)

In der Theater - AG haben wir das Martinsspiel aufgeführt. Und das hat ganz viel Spaß gemacht! Ich hoffe, dass das nächste Stück auch so toll wird. (Collien, 3a)

In der Theater - AG haben wir unser Martinsspiel aufgeführt. Ich war eine Schneeflocke und das hat mir Spaß gemacht. Als ich mit dem Tanz angefangen habe, da hat mein Herz geklopft und ich hatte Angst und war aufgeregt. Das war schön. (Edanur, 3a)

In der Theater - AG proben wir Stücke ein. Wir haben Spaß. Ich habe bei dem Schneeflockentanz mitgemacht. (Asli, 3b)

In der Theater - AG lachen wir viel. Wir haben sogar schon ein Theaterstück aufgeführt. Das Theaterstück hieß „Sankt Martin“. Mir hat es Spaß gemacht. Ein paar Kinder haben einen Tanz aufgeführt. (Mirjam W., 3a)

In der Theater - AG haben wir das Martinsspiel eingeübt. Ich war der Erzähler. Das war aufregend und spannend. (Hannah, 3b)


Tischtennis hat fast jedes Kind schon einmal gespielt. Durch die Unterstützung unseres Fördervereins konnten wir eine leicht aufzubauende Tischtennisplatte anschaffen, die den Kindern der OGS und der VGS nun nach Unterrichtsschluss zur Verfügung steht.

Seit diesem Schuljahr bieten wir auch eine Tischtennis-AG für Kinder des 3. Jahrgangs an, bei der alle ihre koordinativen Fähigkeiten weiter ausbauen und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Spaß an einer der schnellsten Rückschlagballsportarten der Welt haben.

Zum Programm der AG gehören kleine Aufwärmspiele mit und ohne Ball, Schnelligkeitsübungen, Gleichgewichtsübungen, Wahrnehmungsübungen, das Üben von einzelnen Schlägen und natürlich das Spielen an der Tischtennisplatte.

tt ag

word ag
   
© GGS Barbaraschule Mülheim