Frau Vlcek (Lehrerin der Musikschule Mülheim) hat mit ihrem JeKits-Chor (Kinder aus dem 2. Schuljahr) in der Aula das Musical "Die Hexe Backa Racka" aufgeführt. Am Klavier wurden die Kinder begleitet von Frau Raabe. Zuschauer waren die ersten und zweiten Klasse unserer Schule und natürlich die Eltern der kleinen Musicaldarsteller, die sich am Schluss mit einem kräftigen Applaus für das wunderschöne Spiel bedankten. Erstklässler aus der 1a haben sogar etwas über ihren Musicalbesuch geschrieben:

Die Hexen haben viele Lieder gesungen und sind auf Besen geritten. Das Musical war sehr schön und die Hexen haben toll gehext. (Amra)
Die Hexe Backa Racka hat tief im Wald ein Haus. (Tom)
Mir gefiel die Hexe Backa Racka am besten, weil die so lustig war. Ich fand das Musical auch spannend. Die Show war einfach gut. Alle Kinder haben es gut gemacht. (Felina)
Ich fand am schönsten, wie die Hexe Backa Racka auf ihrem Besen geritten und in den Brunnen gefallen ist. (Emma)

hexe backa racka

Das Musical war toll. Ein Polizist musste in den Wald gehen und sich den Hexenbesen genau angucken. (Noah)
Am besten gefiel mir, wie der Mond gewandert ist und, wie der Polizist mit der Hexe geschimpft hat. (Lion)
Der Polizist kam zum Hexenhaus und hat die Hexe Backa Racka geholt. (Jana Z.)
Der Polizist hat die Hexe im Flug angehalten. (Tabea)
Der Moritz hat “So ein Scheiß!“ geschrien. (Fabio)
Ich fand am schönsten wie die Kinder gesungen haben und, wie die beiden Hexen falsch herum auf dem Besen fliegen wollten. (Yassin)

Die Kinder der evangelischen KiTa Kunterbunt haben auch in diesem Jahr wieder unsere Erstklässler zum Stabpuppenspiel eingeladen. Herzlichen Dank, liebe Kindergartenkinder, ihr habt toll gespielt !
Kunterbunt Puppenspiel

In der Textil-AG haben die Kinder mit dem Sticken begonnen. Die erste Bewährungsprobe war das Einfädeln des Fadens in die Nadel. Da benötigte sogar Frau Kiesow ihre Brille! Aber Löwen- und Drachenkinder erwiesen sich als geschickter. Und schnell waren die ersten Muster gestickt. Super gemacht!

Einfädeln

   
© GGS Barbaraschule Mülheim