Es war viel los in den ersten Schulwochen der Koalaklasse.

Ganz zu Beginn unserer gemeinsamen "Schulreise“ hatten wir bereits hohen Besuch. König Kunibert war bei uns zu Gast. Alle Koalakinder haben ihm fleißig dabei geholfen seinen Schatz von dem bösen Zauberer Zaratustra zurückzuerobern. Als Belohnung gab es für alle ein Wassereis. Das war bei den Temperaturen sehr erfrischend!
Kunibert 1c
Damit die Koalazähne unter dem ganzen Wassereis nicht leiden, waren Kiki und alle anderen Koalas bei unserer Schulzahnärztin. Kiki hatte ein bisschen Angst vor der Untersuchung, aber mit der Unterstützung der Koalakinder hat auch sie ihren ersten Zahnarztbesuch super gemeistert und kann weiter ihren geliebten Eukalyptus knabbern.

   Zahnarzt 1c  


Gemeinsam mit Frau Wieczorek haben wir auch schon einige Buchstaben kennen und schreiben gelernt.

   Buchstaben 1c  


Da nun die dunkle Jahreszeit beginnt, haben wir im Sachunterricht viel über einen sicheren Schulweg gesprochen. Die Koalas sind nun echte Profis in Sachen Straßenschildern, Sicherheit im Dunkeln und Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr. Damit wir auch alle immer sicher zur Schule kommen, hat uns Herr Brüschke von der Polizei genau gezeigt, wie man sicher eine Straße überquert. Danke schön dafür!

   Polizist 1c  


Nach den Herbstferien war es endlich soweit und die Koalas haben ihren ersten gemeinsamen Ausflug zum Kartoffelfeld des Dümptener Bauernhofs unternommen. Dort haben wir einiges über die Kartoffel und deren Ernte gelernt. Wir durften auch selber Kartoffeln sammeln und diese mit nach Hause nehmen. Die waren superlecker! Eine ganz lieben Dank an die Familie in der Beeck-Bolten!
Kartoffelernte 1c

klassenfoto 1c
   
© GGS Barbaraschule Mülheim