ev kirche oberheidstr   Matthäuskirche, Oberheidstraße

 Begleitende Lehrkräfte: Frau Smuda und Frau Beisiegel / Treffpunkt Schulhof Barbaraschule, donnerstags um 7.40 Uhr
 

 Datum

 Elternbegleiter

 Elternbegleiter

 Elternbegleiter

 28.11.19  Fr. Strasmann (2a)  Hr. Tödter (2a)  Fr. Finken (2a)
 05.12.19  Hr. Tödter (2a)  Fr. Osthoff (3a)
 12.12.19  Fr. Strasmann (2a)  Hr. Tödter (2a)  Hr. Wiegand (3b)
 09.01.20  Hr. Tödter (2a)  Fr. Nicklasch (2a)
 Hr. Nicklasch (2a)
 16.01.20  Fr. Strasmann (2a)  Hr. Tödter (2a)  Hr. Wiegand (3b)
 23.01.20  Hr. Tödter (2a)  Ehel. Nicklasch (2a)
 Fr. Osthoff (3a)
 30.01.20  Fr. Strasmann (2a)  Hr. Tödter (2a)  Hr. Wiegand (3b)
Wegbegleitung
 
Donnerstag, 19. Dezember 2019 - 8.00 Uhr in der ev. Matthäuskirche
mit Krippenspiel der ev. Religionsgruppe
St. Barbara, Schildberg Begleitende Lehrkräfte: Frau Ripholz und Herr Ritter
Treffpunkt Schulhof Barbaraschule, donnerstags um 7.40 Uhr
 
st.barbara Taufkapelle
 

 Datum

 Elternbegleiter

 28.11.19  Fr. Bohnes (2b)
 05.12.19  Fr. Hinz-Karanci (2a)
 12.12.19  Fr. Pulic (2b)
 09.01.20  Fr. Reincke (4b)
 16.01.20  Fr. Zagorny (2a)
 23.01.20  Fr. Zagorny (2a)
 30.01.20  Fr. Steffen (2a)
 

Die Schulleitung organisiert die Elternbegleitung für die Schulgottesdienste durch:
- Abfrage durch Einklebezettel in den Mitteilungsheften der Kinder, die am Religionsunterricht teilnehmen
- Mailanfrage bei den Eltern, die bereits als Begleitpersonen mitgegangen sind
- öffentliche Abfrage hier auf der Seite "Schulgottesdienste" der Homepage
- schriftliche Abfrage auf den Klassenpflegschaftssitzungen durch die Klassenlehrer
- mdl. Nachfrage durch die Klassenlehrer an den Elternsprechtagen

Nach der Rückmeldung erstellt die Schulleitung den Einsatzplan der Elternbegleiter. Er wird vor dem Lehrerzimmer ausgehängt und auf der Homepage veröffentlicht. Dort  kann man dann die Elternbegleitung bzw. noch freie Termine einsehen. Bei Krankmeldungen der Elternbegleitung organisieren die betreffenden Religionslehrer / bei Erkrankung einer Lehrkraft die Schulleitung eine Ersatzbegleitung.

Bei der Begleitung der größeren, evangelischen Religionsgruppe sollten es in der Regel vier Begleitpersonen sein (Lehrer inklusive), bei der katholischen Gruppe reichen drei insgesamt.

Die begleitenden Religionslehrer geben jedem Elternbegleiter eine gelbe Warnweste (Schrank im Lehrerzimmer) und sammeln sie nach der Rückkehr an der Schule wieder ein. Alle Eltern werden gebeten, ihren Kindern aus Sicherheitsgründen (vor allem in der dunklen Jahreszeit) ebenfalls eine Warnweste anzuziehen.

Den ersten Schulgottesdienst im neuen Jahr haben wir mit den evangelischen und katholischen Religionsgruppen gemeinsam in St. Barbara gefeiert und dabei ganz besonders an die Christen auf der ganzen Welt gedacht, die wegen ihres Glaubens verfolgt und umgebracht werden. Stellvertretend für alle Länder, in denen dies geschieht, haben die Kinder 12 Kerzen angezündet und ihre Flaggen in den Altarraum zum dort brennenden "Licht von Betlehem" gelegt.
ökum. Gottesdienst Kerzen
ökum. Gottesdienst Kerzen2 ökum. Gottesdienst Fahnen
   
© GGS Barbaraschule Mülheim